Aktuell sind 47 Gäste und keine Mitglieder online

Klassische Zeichenwerkzeuge - Trocken-Pastell

 

Pastellkreiden sind ideale Verbindungen von Zeichnung und Malerei. Aus Pigmentpulver und einem Bindemittel geformte Stifte (rund oder eckig) werden zunächst wie Zeichenstifte aufgetragen und dann in einem weiteren Schritt miteinander vermischt.

 

tpast       pastellkreiden

Trockenpastell-Kreiden (eckig)  

Pastellkreiden lassen sich auf leicht gekörntem Malgrund sehr gut verwischen. Beliebt sind eingefärbte Papiere, da sie die Wirkung der Pastellkreide hervorheben. Trocken-Pastel entwickelt farbigen Feinstaub, der sich gut mit Fingern, Wischern, Stofflappen und speziellen Pinseln verwischen lässt, zarte Farbnuancen und feine Übergängen ergeben.

 

jax

Da die Haftung der Pulverfarben auf den Malgründen sehr schwach ist, müssen die Aufträge zwischendurch oder am Ende mit einem Spraylack fixiert werden. Dadurch kann die samtweiche Wirkung des Pastelleffektes vermindert werden und ergibt nie eine wirkliche Wischfestigkeit. Verglasung ist das beste Mittel, um die fragilen Bilder vor äusserer Einwirkung optimal zu schützen.   

 

degas

Degas: Die Tanzklasse      

bebe 

Strassenmalerei Barcelona

Besonders beliebt bei Pastellzeichnungen sind auch Rötel-Stifte und Weisshöhungen auf getöntem Papiergrund.

rtel

Rötel-Skizze von Michelangelo

Home