Die Farben von Bern       

IMG_8885.jpg

Wetter Bern

*

Heiter

7 °C
Variable 2 km/h

Donnerstag
Heiter (7 ↔ 21 °C)

Freitag
Teils Wolkig (8 ↔ 19 °C)

Samstag
Regen möglich (6 ↔ 21 °C)

Sonntag
Regen möglich (4 ↔ 10 °C)


Aktuell sind 15 Gäste und keine Mitglieder online

Klee zwischen Stein und Bruch

 

"Die Steinbruchgegend kommt mir schöner vor als je, Menschenhand und Natur haben hier Kühnes vollbracht zusammen mit langer Zeitspanne." Paul Klee

 

Zwischen 1907 und 1915 besuchte Paul Klee regelmässig die Steinbrüche in Ostermundigen.Rund 22 Werke werden direkt mit diesem Ort in Verbindung gebracht und sind für das Gesamtwerk von Bedeutung.

Verschiedene Themen und Techniken wurden zum Thema Steinbruch umgesetzt und widerspiegeln sehr schön die künstlerischen Entwicklungen - besonders den Übergang vom "Erdigen zum Luftigen".

Hier fünf Bilder von Paul Klee aus dieser Zeit:

 

 

165-4631Klee2kranKlee1Klee4

2 Kräne 1907, Kunstmuseum Bern                           Kran 1910      Im Steinbruch 1913, Paul Klee Stiftung   Steinbruch 1915, Kunstmuseum Bern     

 (Zeichnung, Kohle, Feder, Aquarell)                         (Radierung)                      (Aquarell)                                          (Bleistift,Aquarell)

 

 

IMG_1307

Steinbrüche Ostermundigen: Eroberung durch den Menschen und die Rückeroberung durch die Natur.

 

IMG_1325

 

IMG_1316            img_1317

Farbensuche im Steinbruch

 

Naturfarbenmuster im Vergleich: Farben der Provence (links) - Farben von Bern (rechts)

Weiter zum den Mal-Kursen im Steinbruch Ostermundigen 

 

Home